Review – The Originals (Backdoor-Pilot TVD 4×20)

 

Backdoor-Pilot von The Vampire Diaries Staffel 4/Folge 20

 

Die Folge beginnt in MF, genauer gesagt bei den Salvatores, die sich nicht erklären können, warum Elena, obwohl sie seit Tagen kein Blut getrunken hat, noch immer relativ entspannt in ihrem Verlies liegt. Bis jetzt hat die Folter aus Hunger wenig gefruchtet. Elena ist immer noch emotionslos.
Plötzlich schneit eine gut gelaunte Katherine bei ihnen rein. Sie verkündet, dass Klaus weg sei und sie deshalb wieder hierherkommen kann und sie verrät den Brüdern mit einem Funkeln in den Augen, dass das ganze mit dem Werwolfgirl Hayley zu tun hätte.
Sie weiß definitiv mehr von allem, als sie verrät.

Mit viel Jazz und Swing beginnt der eigentliche Pilot von der neuen SpinOff-Serie „The Originals“.
New Orleans (NOLA) ist die Stadt, die Klaus aufsucht und hier herrschen ganz andere Gesetze, als im bescheidenen Kleinstädtchen Mystic Falls.

 

“Welcome to the dark side of New Orleans. where the living are easily lost, but the dead stick around to play“, verkündet ein Touristenführer seiner Gruppe. 🙂

 

Hayley sitzt in einer Bar und das schon das dritte Mal in der Woche und erzählt der Barbesitzerin, dass sie noch keinen der Leute gefunden hätte, nach denen sie seit Wochen suchen würde. Die Barbesitzerin ist niemand anderes als Jane-Anne Deveraux, die Hexe, die Kat in ihrem Brief an Klaus erwähnt hat. Und sie erwähnt, das „Leute wie Hayley“ schon seit Jahren von hier verschwunden wären und lässt dadurch durchblicken, dass sie sehr genau weiß, dass Hayley eine Werwölfin ist.
Sie zeigt ihr auf einer Karte, wo sie Werwölfe finden könnte und warnt sie vor diesem Ort, doch Hayley ist ihr dankbar und geht.
Jane-Anne blickt ihr nach und dann zu ihrer Schwester Sophie, die ebenfalls in der Bar arbeitet. Und zeigt ihr, dass sie Hayley ein paar Haare herausgerissen hat, als sie ihr so vertrauensvoll die Karte gab. Sophie scheint allerdings nicht sehr erfreut deswegen zu sein.

 

Etwas später machen sich die beiden Schwestern auf zu einem Friedhof von NOLA. Sophie bedrängt ihre Schwester, dass was sie vorhat bleiben zu lassen, denn sie könnte sich getäuscht haben. Doch Jane-Anne widerspricht. Sophie würde sich nicht täuschen. Hayley wäre der einzige Weg um an Klaus heranzukommen. Und es gäbe auch niemand anderes, als sie selbst, der den Zauberspruch sprechen könnte, denn die eine Hälfte der Hexen würde ihnen nicht glauben, die andere wäre einfach nur verängstigt.
Jane-Anne packt bei einem Grab ihre Kerzen, Schalen und andere Dinge aus und als Sophie sie verzweifelt darauf hinweist, dass das was Jane-Anne tun will, herauskommen wird, gibt sie ihr Recht und schickt ihre Schwester mit einem Auftrag davon.

 

Hayley fährt unterdessen ins Bayou, in das sumpfige riesige Waldgebiet um NOLA herum und folgt der Karte, die sie von Jane-Anne erhalten hat. Es ist schon dunkel, als sie auf einem Waldweg anhält. Auf dem Friedhof in NOLA zur gleichen Zeit beginnt die Hexe mit ihrer Zauberei und plötzlich steht bei Hayley nicht nur die Karte in Flammen und ihr Auto bekommt einen Platten, sondern sie wird von irgendwelchen Gestalten umkreist und als Jane-Anne eine Kerze ausbläst, kippt Hayley wie tot um und fällt in die Hände von Sophie.

 

In MF unterdessen unterrichtet Elijahs seine Schwester, dass Klaus nach NOLA aufgebrochen ist, um einige Hexen, die sich gegen ihn verbündet hätten wohl ruhigzustellen, sprich Abzuschlachten. ;-)Rebekah reagiert anders, als Elijah hoffte. Sie will mit Klaus nichts mehr zu tun haben. Zu tief sind die Wunden, die er bei ihr schlug. Sie hofft sogar, dass er von den Hexen vernichtet werden würde und hofft immer noch auf das Heilmittel.
Elijah dagegen will seinem Bruder nachreisen, um herauszufinden, was da eigentlich los ist, um dann denjenigen zu stoppen oder zu helfen, je wie seine Stimmung wäre.

 

Klaus ist zur gleichen Stunde auf einer Art Markt angekommen und setzt sich zu einer Hellseherin, die ihre Dienste für Touristen anbietet. Die Frau, ganz offensichtlich eine Hexe, weiß wer er ist und hat Angst vor ihm. Klaus plaudert in seiner typischen Art mit ihr … nett und schmeichelhaft, aber mit diesem gewissen Unterton, der jedem das Herz in der Brust schneller schlagen lässt. Er will wissen, wo Jane-Anne Deveraux zu finden wäre, doch das erfährt er nicht, dafür etwas anderes. Es gibt für Hexen wohl mittlerweile Regeln in NOLA – oder sollte man Gesetze sagen? – und diese stammen von Marcel. Und Klaus erfährt, wo er Marcel finden kann.