Marco

3. Juni 2014

Avatar

…übrigens lässt sich das „Flipbook“ auch wunderbar auf einem großen Tablet, wie dem Samsung Galaxy Notes lesen, am besten im Hochformat. Sollte also auch bei andere Tablet’s/iPads kein Problem sein…